LEITUNG

„Wenn Gesundheit als oberflächliches Wohlbefinden oder die Abwesenheit von Krankheit aufgefasst wird, ist es möglich zu übersehen, was uns als ganzen Menschen ausmacht: Körper, Geist und Seele. Taiji ist ein Weg, diese drei Aspekte des Lebens miteinander zu verbinden – ein Weg des inneren Wachstums mit einer über Jahrhunderte alten Tradition.“ 

 

Die Schule für Taijiquan und Qigong Hamburg wird von Dr. med. Michael Plötz geleitet und steht in enger Trainingslinie der Yang Stil Tradition, wie sie durch viele fortgeschrittene Lehrer verfeinert und weitergegeben wurde.  > Historie

Michael Plötz trainiert seit 1992 unter der Leitung von Patrick Kelly und unterrichtet als einer seiner Senior-Instructor in Hamburg und im Ausland. Mit seiner über fünfdreißigjährigen Taijiquan Praxis und über dreißigjährigen Unterrichtserfahrung verfügt er über umfangreiche Kenntnisse im Lernen und Lehren. Im Alter von 9 Jahren begann er sein zehnjähriges Judo Training, danach trainierte er 5 Jahre modernes und klassisches Gongfu, bevor ihn sein Weg zum Taijiquan und Qigong führte. Er ist Lehrer für Taijiquan und Qigong, Gründungsmitglied und akkreditierter Lehrerausbilder des Deutschen Dachverbands Qigong und Taijiquan (DDQT).

Nach einem Grundstudium der Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik, studierte er Humanmedizin in Hamburg. Er ist Facharzt für Allgemeinmedizin. Neben der TCM Vollausbildung (AGTCM), hat er eine Osteopathie Vollausbildung als D.O.M. (DGOM, BDOÄ, EROP), eine Ausbildung in Manueller Therapie (DGMSM, DGMM) und Psychosomatik (ÄK-HH). Michael Plötz führt seit 2004 eine Privatpraxis in Hamburg mit dem Schwerpunkt Chinesische Medizin und Osteopathie. Seit fünfundzwanzig Jahren arbeitet er als Dozent im Bereich Chinesische Medizin, Gesundheitssport und Sportmedizin.

Der Unterricht in der Schule wird von langjährig trainierenden Schülern*innen assistiert.  > Kursleitungen

 

 

Referenzen / Dozententätigkeiten
Abteilung für Psychiatrie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf
AIDS-Hilfe Hamburg e.V. (Hamburg)
Allg. Krankenhaus Eilbek, Abteilung für Physikalische und Rehabilitative Medizin/Geriatrie (Hamburg)
AOK-Hamburg Hauptverwaltung Gesundheitssport (Hamburg)
Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und TCM (AGTCM)
Ärztekammer Hamburg - Fortbildungsakademie (Hamburg)
Ausbildungszentrum Nord für Klassische Akupunktur und TCM (Hamburg)
Berufsfachschule Waldenburg Fortbildungsinsitut des DVGS (Waldenburg)
Forum Gesunder Rücken e.V. Wiesbaden (Hamburg)
Kneipp-Verein Landesverband NRW (Vlotho)
LVA-Klinikum Holsteinische Schweiz, Klinikteil Hängebargshorst (Malente)
Netzwerk Taijiquan und Qigong Deutschland e.V. (Hamburg)
SCOLA - Forum für lebendiges Lernen (Waldenburg/Iserlohn)
Sozialtherapeutisches Zentrum für Suchtkranke (Hamburg)
Verband für Turnen und Freizeit e.V. (Hamburg)
Rückenzentrum Am Michel (Hamburg)
International Push Hands Meeting (Hannover)
Tai Chi & Chi Gung Forum for Health & Special Needs (Manchester, UK)
Tai Chi Caledonia / Tai Chi Union Great Britain (Stirling, Schottland)
Lufthansa (Hamburg)
Qi Space (Zürich)
Schweizer Gesellschaft für Qigong und Taijiquan (SGQT) (Schweiz)